Coaching

Auf den persönlichen Lebensweg bezogen:

Coaching bedeutet eine Begleitung auf Zeit. Es hilft Ihnen dabei, Ihre ganz persönlichen Ziele zu finden und zu erreichen. Die Methode des Coachings ist lösungs- und zielorientiert. Sie erhalten im Coaching die jeweilige Begleitung, die Sie benötigen, um Ihre klar definierten Ziele zu erreichen, eine Krise zu bewältigen, Ihr Potenzial zu ergründen, eine schwierige Entscheidung zu treffen oder eine neue berufliche Richtung einzuschlagen.

Gerne würden wir Sie dabei unterstützen sich Ihrer Beweggründe und Ihrer Motivation bewusst zu werden und die anstehenden Veränderungen in die Tat umzusetzen. Im Coaching können wir Ihnen Perspektiven aufzeigen, die Ihr Anliegen aus einem neuen Blickwinkel heraus beleuchtet.

Im gemeinsamen Prozess motivieren wir Sie dazu Ihre lebensbestimmenden Motive, Prinzipien und Werte zu erkennen und wertzuschätzen.

Auf den Kontext im Unternehmen bezogen:

Eine systemische Sicht auf ein Unternehmen bedeutet einen umfassenden Blick auf viele Themenfelder. Der technologische Fortschritt, die Ausgewogenheit der Marketingmaßnahmen oder der geeignete Vertriebsansatz sind nur einige Beispiele, die eine Seite des Veränderungsprozesses wiederspiegeln. Die andere Seite betrachtet den einzelnen Menschen in diesem Prozess. Hier ist häufig eine Dysbalance vorzufinden. Dem Faktor Mensch wird bei Veränderungen in Unternehmen häufig zu wenig Beachtung geschenkt. Menschen können nicht von einem Tag auf den anderen umprogrammiert werden und begegnen Veränderungen oft mit Angst oder lehnen neues ab. Dies ist häufig der Grund warum ein sachlich richtiger Maßnahmenplan nicht oder nicht im gewünschten Umfang erfolg zeigt.

Eine systemische Sichtweise nimmt den Mensch im Veränderungsprozess mit ins Blickfeld. Systemische Fragestellungen in diesem Kontext könnten lauten:

  • Was brauchen die Mitarbeiter bzw. die Beteiligten damit diese die Veränderungen akzeptieren und umsetzen können?
  • Was bedeutet die Veränderung in Bezug auf die gelebte Firmenkultur?
  • Sind neue Kompetenzen, Verantwortlichkeiten eindeutig geklärt? Wo bestehen Unsicherheiten?

Gleichzeitig können in einem persönlichen Coaching Gespräch individuelle Vorbehalte offengelegt und gelöst werden.

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Coaching:

Die persönliche Akzeptanz, das gegenseitiges Vertrauen sowie eine wertschätzende Haltung und Respekt sind die Basis für eine Zusammenarbeit zwischen Klient und Coach.

Das Coaching ist für den Klienten freiwillig. Der Coach ist ausschließlich seinem Klienten verpflichtet und behandelt alle Informationen streng vertraulich.

Der Coach fungiert als Begleiter und entscheidet über die Wahl der Methoden während des Coaching Prozesses. Die Verantwortung über die vollzogenen Entscheidungen und Handlungen liegen beim Klienten bzw. Coachee. Er bestimmt das Ziel, Richtung und das Ergebnis des Coachings.